Mustervertrag eigentumsübertragung

5.12 Diese Aktienübertragungsvereinbarung kann im Einvernehmen zwischen den Vertragsparteien in mehr als einer Sprache ausgeführt werden, und wenn ein Konflikt zwischen den verschiedenen Übersetzungen dieses Aktienübertragungsvertrags entsteht, hat die englische Fassung Vorrang. 4. EFFEKT VON LACK DER FORMALITÄT Es wird vereinbart, dass, sollte die geplante Übertragung von Aktien aufgrund mangelnder Formalitäten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die nicht ordnungsgemäße Eintragung der Übertragung in den Registern der Gesellschaft oder aufgrund einer Verweigerung durch die Direktoren der Gesellschaft, deren Aktien übertragen werden) nicht wirksam werden, so dass dieÜbertragung aller wirtschaftlichen Anteile an den Aktien durch die Gründung einer Treuhand zugunsten des Erwerbers als Begünstigter, in dem die Aktien das Subjekt bilden, und der Veräußerer ist der Treuhänder. Ein Verkaufsschein wirkt wie ein Vertrag. Bei ordnungsgemäßer Absprache ist es eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen dem Käufer und dem Verkäufer. Beide Parteien sollten die Verkaufsrechnung sorgfältig prüfen und abschließen. Rechtliche Schwierigkeiten können auftreten, wenn der Verkaufspreis überhöht ist oder Informationen unvollständig sind. Dieser Aktienübertragungsvertrag (die «Vereinbarung») legt die Bedingungen fest, unter denen [TRANSFEROR NAME] (der «Transferor»), eine Gesellschaft, die ordnungsgemäß nach dem Recht von [STATE] mit der eingetragenen Nummer [REGISTERED NUMBER] registriert ist und ihre eingetragene Adresse unter [REGISTERED ADDRESS] hat, bestimmte von ihm gehaltene Aktien an [TRANSFEREE NAME] (den «Transferee») übertragen, eine Gesellschaft ist, die ordnungsgemäß nach dem Recht von [STATE] mit der eingetragenen Nummer [REGISTERED NUMBER] eingetragen ist und ihre eingetragene Adresse bei [REGISTERED ADDRESS] hat (zusammen , die «Parteien»). 8.1 Dieser Aktientransfer vertraget unter der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gesetze von [STATE AND COUNTRY]. PandaTip: WARNUNG! Übertragung von teilweise bezahlten Aktien (weniger als 100%) eine Verpflichtung des Erwerbers und ist die gleiche wie die Übertragung einer Schuld. Im letzten Beispiel (Acorn Trading) würde der Erhalt dieser Aktien eine Verpflichtung von 9.000 Dollar für den neuen Anteilseigner schaffen. 1.1 Der Veräußerer überträgt absolut alle Titel über die Aktien an den Erwerber unter Berücksichtigung dieses in Ziffer 2 genannten Betrags.

5.8 Jede Vertragspartei garantiert hiermit, dass sie keine Maßnahmen ergreift, die die in diesem Aktienübertragungsvertrag festgelegten Pflichten der anderen Vertragspartei beeinträchtigen, behindern oder beeinträchtigen könnten. 1.3 Die Übertragung ist mit der Ausführung dieses Aktienübertragungsvertrags und der Zahlung des in Ziffer 2 genannten Betrags wirksam. 5.14 Diese Aktienübertragungsvereinbarung kann entweder in einem Original oder in mehr als einem Gegenstück ausgeführt werden.

This entry was posted in Sin categoría. Bookmark the permalink.